Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Pressemeldung

Zurück zur Übersicht

Inklusion vor Ort: Grundschulkinder aus der Ehrenfeld besuchen LVR-Schule für Sehbehinderte

Lindenbornschule besucht LVR-Severin-Schule / Blinde und sehende Grundschulkinder lernen sich kennen / Inklusives Schulfest im Rahmen der rheinlandweiten „Tour der Begegnung“ des LVR

Köln, 18. April 2018. Wie spielen Kinder, die sehbehindert oder blind sind? Wie sieht ihr Sportunterricht aus? Wie lernen sie lesen? Und darf man ihnen helfen? Antworten auf ihre vielen Fragen bekamen rund 50 Kinder aus der Lindenbornschule, einer städtischen Grundschule in Köln-Ehrenfeld, bei ihrem Besuch der LVR-Severin-Schule in der Innenstadt.

Dort lernten sie 50 blinde und sehbehinderte Kinder kennen, die dort unterrichtet werden. Nach einem gemeinsamen Frühstück tobten sich die 100 Grundschulkinder gemeinsam auf einem Spiel- und Sportparcours auf dem Schulhof, in der Turnhalle und in den Klassenräumen der Schule aus und lernten sich gegenseitig kennen

Begrüßt wurden die Kinder vom LVR-Jugenddezernenten Lorenz Bahr und dem Bezirksbürgermeister Andreas Hupke. Beide lobten das Engagement der beiden Partnerschulen für Inklusion. Gemeinsam mit Mitmän, dem lebensgroßen Inklusionsmaskottchen des LVR für Inklusion, überreichte Lorenz Bahr Pokale an Kinder aus beiden Schulen und dankte ihnen für ihren Einsatz für das Miteinander von Kindern mit und ohne Behinderung.

Das Fest findet im Rahmen der „Tour der Begegnung – Inklusion läuft!“ statt. Mit dieser rheinlandweiten Veranstaltungsreihe fördert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) die Begegnung von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Behinderung.

Weitere Informationen unter www.tour-der-begegnung.lvr.de .

Unterstützt wird die „Tour der Begegnung – Inklusion läuft!“ 2018 von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), der Provinzial Rheinland Versicherung, REWE, den Sparkassen im Rheinland und den Verkehrsbetrieben Hermannspann.

Ihre Ansprechpartnerin für redaktionelle Fragen:
Ellen Petry
LVR-Fachbereich Kommunikation
Telefon: 0221 809 7615
E-Mail: ellen.petry@lvr.de

Bilder zum Download

  1. Erwachsene, Kinder und Mitmän stehen nebeneinander und lachen in die Kamera.

    Feierten an der LVR-Severin-Schule die Tour der Begegnung: (2. Reihe v.l.n.r.) Lorenz Bahr, LVR-Jugenddezernent, LVR-Inklusionsmaskottchen Mitmän, Bezirksbürgermeister Andreas Hupke, Schulleiterin Bettina Elsner und (1. Reihe v.l.n.r.) Ida, Zoe, Nicklas und Rumeya aus den beteiligten Schulen. Foto: Ludolf Dahmen/LVR.

    Download Bild (JPG, 1,21 MB)
  2. Ein Mädchen geht eingehakt neben einem Jungen mit Blindenstock.

    Blinde und sehende Kinder lernten sich kennen. Foto: Ludolf Dahmen/LVR.

    Download Bild (JPG, 1,66 MB)
  3. LVR-Inklusionsmaskottchen wird von Kinder umringt und befühlt.

    LVR-Inklusionsmaskottchen Mitmän war der Star bei den Kindern. Foto: Ludolf Dahmen/LVR.

    Download Bild (JPG, 963 KB)

Zurück zur Übersicht