Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Pressemeldung

Zurück zur Übersicht

LVR fördert rheinische Museen mit über 155.000 Euro

Kulturausschuss beschließt die Unterstützung von neun Museumsprojekten im Rheinland

Rheinland. 19. September 2019. Der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland unter Vorsitz von Prof. Dr. Jürgen Rolle hat in seiner heutigen Sitzung für das laufende Jahr die Unterstützung von neun Museumsprojekten mit über 155.000 Euro beschlossen. Damit ermöglicht der Landschaftsverband Rheinland (LVR) im Rahmen seiner Museumsförderung Projekte, Ideen und konkrete Aktivitäten rheinischer Museen.

„Hier steht der LVR den Städten und Gemeinden einmal mehr als wichtiger und kompetenter Partner tatkräftig zur Seite. Durch die Förderung helfen wir wirkungsvoll, die kulturelle Vielfalt im Rheinland zu erhalten und zu stärken. Für die Museen bedeutet es, bestehende Angebote zu verbessern und neue Ideen umzusetzen“, so Rolle. Mit dem Geld werden Projekte in allen musealen Bereichen unterstützt, wie zum Beispiel Ausstellungskonzeption und -realisierung, Museumsplanung, Restaurierung sowie Publikationen und museumspädagogische Angebote. Alle Häuser wurden im Vorfeld durch die LVR-Museumsberatung fachlich beraten.

Zu den aktuell geförderten Museen zählen große und kleine Häuser in der vielfältigen rheinischen Museumslandschaft: So erhalten das derzeit in der Planung befindliche Fußballmuseum in Duisburg, das Stadtmuseum Düsseldorf, die Instrumentensammlung des Musikwissenschaftlichen Instituts der Universität zu Köln, das Museum Ludwig in Köln, das Ludwig Forum Aachen, das Couven Museum in Aachen, das Leopold-Hoesch-Museum in Düren, das Kurhaus Kleve und das Bilderbuch-Museum in Troisdorf insgesamt Förderungen in Höhe von 155.030 Euro.

Im laufenden Jahr hat der LVR bereits 15 Museumsprojekte im Rheinland mit 375.000 Euro gefördert (siehe Meldung vom 11. April 2019.) .Die finanzielle Unterstützung der rheinischen Museen im Rahmen der LVR-Museumsförderung beläuft sich für 2019 somit insgesamt auf 530.030 Euro.

Weitere Infos zu den Förderungen entnehmen Sie bitte der Vorlage

Pressekontakt:

Birgit Ströter
Landschaftsverband Rheinland
LVR-Fachbereich Kommunikation
Tel 0221 809-7711
Mail birgit.stroeter@lvr.de

Zurück zur Übersicht