Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Pressemeldung

Zurück zur Übersicht

Duisburg läuft und feiert für Inklusion

Einladung zum Etappenfest der „Tour der Begegnung – Inklusion läuft!“ / Fest mit Laufaktionen von Menschen mit und ohne Behinderung / Bürgermeister Erkan Kocalar begrüßt Kinder und Eltern

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 21. Mai macht die „Tour der Begegnung – Inklusion läuft!“ des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) Station in Duisburg. Neben dem inklusiven Lauf von Kindern der LVR-Christy-Brown-Schule (Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung) und der Gesamtschule Emschertal wird den Gästen dieses Festes noch mehr geboten: Das bunte Schulfest, in das der Lauf eingebettet ist, bietet etliche Möglichkeiten, spielerisch in die Rolle eines anderen zu schlüpfen und die Perspektive zu wechseln.

Das Schulfest-Motto „In 80 Tagen um die Welt“ verspricht den Gästen eine Reise der besonderen Art: In Wahrnehmungslandschaften erkunden Kinder ihre Sinne oder auch das Fehlen eines Sinnes, beim Rollstuhl-Parcours erfahren sie, wie sich ein solches Gefährt navigieren lässt und auf welche Hindernisse Menschen mit Gehhilfen oft treffen. Zwei Bands mit Menschen mit Behinderung treten auf und etliche weitere Angebote machen das Fest zu einer Veranstaltung für die gesamte Familie.

So viel Engagement möchten auch Schulleiterin Ute Reich-Breitbach, Duisburgs stellvertretender Bürgermeister, Erkan Kocalar, und Dr. Alexandra Schwarz, LVR-Fachbereichsleiterin Schulen und Seriveceleistungen würdigen. Sie begrüßen die Kinder auf der Bühne und bedanken sich für die beispielhafte Kooperation zwischen der LVR-Förderschule und der Gesamtschule Emschertal. Anschließend übernehmen Kinderreporterinnen und Kinderreporter das Mikro und stellen den beiden Erwachsenen Fragen rund um ihre Arbeit. Dabei erhält das junge Publikum kindgerechte Einblicke in das politische Leben. Anschließend überreicht Ute Reich-Breitbach eine „Wandertrophäe“, den sogenannten Goldenen Mitmän, an die Gesamtschule Emschertal als Dankeschön für das Engagement und für ein gutes inklusives Miteinander.


Wir laden Sie herzlich ein, mit uns die „Tour der Begegnung – Inklusion läuft!“ zu begrüßen am

Samstag, 21. Mai 2016, um 13.30 Uhr
Aula der LVR-Christy-Brown-Schule
Kalthoffstraße 20
47166 Duisburg

Zeitlicher Ablauf:

11.00 Uhr: Start Schulfest mit Sinnesparcours, Ballon-Aktionen, Trommeln, Rollstuhl-Parcours u.v.m.

13.30 Uhr: Start Bühnenprogramm mit Cheerleading, Musik und Tanz, der Superband der Christy Brown Schule

Begrüßung der Kinder und der Laufteams durch Schulleiterin Ute Reich-Breitbach, Willkommensgruß an den stellv. Bürgermeister Kocalar, Dr. Alexandra Schwarz (LVR Dezernat Schulen), Kinderinterviews und Mitmän-Zeremonie.

anschließend: weiteres Bühnenprogramm mit Cheerleading, Musik und Tanz, sowie den Kalkweg Crocodiles (Band der Werkstatt für Menschen mit Behinderung Duisburg)

16.00 Uhr: Ende des Fests

Hintergrundinformation zur Tour der Begegnung

Das Fest findet im Rahmen der elften „Tour der Begegnung – Inklusion läuft!“ des LVR statt, einem Sternlauf für Inklusion durch das Rheinland. Auf insgesamt 18 Tourfesten begegnen sich Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung zur sportlichen Herausforderung eines gemeinsamen Laufs mit Handbikes, Tandems, Rollschuhen, Skates und zu Fuß. Sie werben so für Inklusion, das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Bis zum 25. Mai 2016 schließen sich rund 4.500 Kinder und Jugendliche aus 30 LVR-Förderschulen und 20 allgemeinen Schulen im Rheinland der Tour der Begegnung an. Der Startschuss für diese inklusive Veranstaltungsreihe fiel am 5. April am Landtag NRW in Düsseldorf. Das nächste Fest der „Tour der Begegnung“ findet am 24. Mai in Düsseldorf statt.

Unterstützt wird die „Tour der Begegnung – Inklusion läuft!“ 2016 von REWE, der RheinEnergie AG, den Sparkassen im Rheinland, der Kreissparkasse Köln und den Verkehrsbetrieben Hermannspann.

Weitere Informationen unter www.tour-der-begegnung.lvr.de sowie auf www.facebook.com/tagderbegegnung .


Mit freundlichen Grüßen

Birgit Elsner
LVR-Fachbereich Kommunikation
Telefon: 0221 809 3594
mobil bei der Veranstaltung: 01520 9318287

Zurück zur Übersicht