Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Pressemeldung

Zurück zur Übersicht

Feuerwehreinsatz in der LVR-Klinik Bonn

Brand in einem Patientenzimmer / Zwei Personen unter ärztlicher Beobachtung / Sichere und reibungslose Evakuierung

Bonn. 14. November 2014. In der Nacht vom 13. auf den 14. November hat es in der LVR-Klinik Bonn einen Brand gegeben. Die Ursache des Brandes, der in einem Patientenzimmer entstand, ist derzeit noch nicht geklärt.

Das Pflegepersonal entdeckte den Brand frühzeitig und begann umgehend mit der Evakuierung der Station. Durch die besonnene und umsichtige Reaktion des Personals gelang es, die Patientinnen und Patienten rasch ins Freie zu bringen. Sie konnten, nachdem der Brand durch die Feuerwehr gelöscht war, auf anderen Stationen untergebracht werden. Zwei Mitarbeiter der Klinik wurden zur Abklärung einer möglichen Rauchvergiftung medizinisch beobachtet.

Eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit bestand zu keinem Zeitpunkt. Die für solche Ereignisse vorgesehenen Abläufe funktionierten reibungslos.

Bei Fragen helfe ich Ihnen gerne weiter

Portrait von Birgit Ströter

Birgit Ströter

Telefon

workTelefon:
0221 809-7711
faxTelefax:
0221 8284-0164

E-Mail

Zurück zur Übersicht