Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Kinder und Jugendliche

  • Wohnen in einer Wohneinrichtung

    Der LVR ist zuständiger Ansprechpartner für die Unterstützungsleistung, wenn Kinder und Jugendliche mit Behinderung in einer Wohneinrichtung oder einer Pflegefamilie leben. Mehr Informationen
  • Pflegefamilien

    Mit der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes wechselt die Zuständigkeit zum 01.01.2020 von der örtlichen Ebene der Stadt oder des Kreises zu den Landschaftsverbänden. Mehr Informationen
  • Kurzzeitwohnen

    Kurzzeitwohnen bietet die Möglichkeit, Kinder, Jugendliche oder auch erwachsene Menschen mit Behinderung für einen begrenzten Zeitraum in einer Wohneinrichtung zu betreuen. Das Kurzzeitwohnen kann wenige Tage oder einige Wochen umfassen. Der LVR finanziert die Kurzzeitbetreuung als Leistung der Sozialen Teilhabe. Mehr Informationen
  • Elementar wichtig: BTHG-Leistungen für Kinder mit Behinderung bis zum Schuleintritt

    Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) strukturiert die Eingliederungshilfe völlig neu. Damit ist das BTHG ein Meilenstein auf dem Weg, Menschen mit (drohender) Behinderung eine umfassende und selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Mehr Informationen