Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Haushalt

Der Etat des LVR umfasst rund 4 Milliarden Euro. Haushalts- und Wirtschaftspläne, Vorberichte sowie die Haushaltsrede der Kämmerin können heruntergeladen werden.

Doppelhaushalt 2020/2021

Am 4.September 2019 hat die Kämmerin des LVR Frau Renate Hötte den Entwurf des Doppelhaushaltes 2020/2021 in die Landschaftsversammlung Rheinland eingebracht. Die Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2020/2021 durch die Landschaftsversammlung Rheinland ist für den 16. Dezember 2019 vorgesehen.

Der Entwurf der Haushaltssatzung sieht für das Jahr 2020 einen Umlagesatz in Höhe von 15,20 % und für das Jahr 2021 in Höhe von 15,70 % vor.

Einen Überblick über die Eckpunkte des Haushaltsplanentwurfs 2020/2021 finden Sie in der Haushaltsrede der Kämmerin. Darüber hinaus stehen Ihnen der Haushaltsplanentwurf 2020/2021, der Vorbericht zum Haushaltsplanentwurf 2020/2021 (einschließlich Anlagen) sowie die Wirtschaftsplanentwürfe zum Haushaltsplanentwurf 2020/2021 zum Download zur Verfügung:

Haushalt 2019

Die Verabschiedung des Haushaltes 2019 erfolgte durch die Landschaftsversammlung am 08. Oktober 2018. Mit Erlass des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung vom 18. Januar 2019 wurde der Haushalt 2019 zur Kenntnis genommen und der Umlagesatz der Landschaftsumlage i.H.v. 14,43 % genehmigt. Die öffentliche Bekanntmachung der Haushaltssatzung 2019 erfolgte am 05. Februar 2019 im Internet unter Bekanntmachungen.lvr.de . Einen Überblick über die Haushaltseckpunkte finden Sie in der Haushaltsrede der LVR-Kämmerin Frau Renate Hötte zur Haushaltseinbringung am 02. Mai 2018. Darüber hinaus stehen Ihnen der verabschiedete Haushaltsplan 2019, der Vorbericht zum Haushalt 2019 sowie die Wirtschaftspläne zum Haushaltsplan 2019 zum Download zur Verfügung.

Nachtragshaushalt 2018

Am 2. Mai 2018 hat die Landschaftsversammlung Rheinland eine Nachtragssatzung für das Haushaltsjahr 2018 verabschiedet. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung hat den Beschluss der Landschaftsversammlung Rheinland über die Nachtragssatzung für das Haushaltsjahr 2018 mit Erlass vom 24. Juli 2018 zur Kenntnis genommen und die Ermäßigung des Hebesatzes der Landschaftsumlage von 16,20 v. H. um 1,50 v. H. auf nunmehr 14,70 v. H. gemäß § 22 Absatz 2 der Landschaftsverbandsordnung für das Land Nordrhein-Westfalen genehmigt. Die öffentliche Bekanntmachung im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen erfolgte am 30. August 2018.

Downloads zum Nachtragshaushalt 2018:

Nach oben

Nachtragshaushalt 2017

Die Verabschiedung des Nachtragshaushaltes 2017 durch die Landschaftsversammlung erfolgte am 15. Dezember 2017. Mit Erlass des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 30. Januar 2018 wurde der Nachtragshaushalt 2017 zur Kenntnis genommen und der Hebesatz genehmigt. Die Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt erfolgte am 15. März 2018.

Downloads zum Nachtragshaushalt 2017:

Nach oben

Doppelhaushalt 2017/2018

Die Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2017/2018 erfolgte durch die Landschaftsversammlung am 21. Dezember 2016. Mit Erlass vom Ministerium für Inneres und Kommunales vom 05. April 2017 wurde der Doppelhaushalt 2017/2018 zur Kenntnis genommen und die Hebesätze der beiden Haushaltsjahre genehmigt. Die Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt erfolgte am 05. Mai 2017.

Downloads zum Doppelhaushalt 2017/2018:

Nach oben

Doppelhaushalt 2015/2016

Für die Haushaltsjahre 2015/2016 hat der LVR erstmals unter NKF-Bedingungen einen Doppelhaushalt aufgestellt. Die Verabschiedung des Haushaltes 2015/2016 erfolgte durch die Landschaftsversammlung am 28. April 2015.

Mit Erlass vom Ministerium für Inneres und Kommunales vom 17. Juni 2015 wurde der Haushalt 2015/2016 zur Kenntnis genommen und der Hebesatz der Landschaftsumlage genehmigt. Die Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt erfolgte am 15. Juli 2015.

Die Haushaltssatzung sieht für das Jahr 2015 einen Umlagesatz in Höhe von 16,70 % vor. Für das Jahr 2016 wird der Umlagesatz auf 16,75 % erhöht.

Einen Überblick über die Haushaltseckpunkte finden Sie in der Haushaltsrede von Frau Hötte der Kämmerin des LVR. Darüber hinaus stehen Ihnen der endgültige Haushaltsplan 2015/2016, der Vorbericht zum Haushalt sowie die Wirtschaftspläne zum Haushaltsplan zum Download zur Verfügung:

Nach oben