Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

LVR-Museen

Corona-Virus: Schließung der LVR-Museen

Ab 2. November 2020 bis vorerst 30. November 2020

Die Kulturministerinnen und –minister der Länder haben am 29.10. einvernehmlich beschlossen, aufgrund der rasanten Steigerung der Fallzahlen und Ausbreitung des Corona-Virus, unter anderem alle Museen im Land zu schließen.
Auch der Landschaftsverband Rheinland (LVR) ist mit seinen Museen von der Entscheidung betroffen. Die Schließung gilt ab Montag, 2. November bis vorerst 30. November 2020.

„Wir haben in den vergangenen Wochen positive Erfahrungen mit unseren Schutz- und Hygienekonzepten gemacht, die wir individuell für unsere Kultureinrichtungen entwickelt hatten, so dass ein Besuch nach dem ersten Lockdown ab Mai problemlos möglich war“, bilanziert Milena Karabaic, LVR-Dezernentin Kultur und Landschaftliche Kulturpflege. „Die erneute Schließung der Museen schmerzt daher umso mehr. Doch selbstverständlich werden wir mit ganzer Kraft die weiteren Bemühungen unterstützen, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. In der Zwischenzeit sind unsere Gäste herzlich eingeladen, die digitalen Angebote zu nutzen.“

Die LVR-Museen:

  • LVR-Freilichtmuseum Kommern
  • LVR-Archäologischer Park Xanten / LVR-RömerMuseum
  • Max Ernst Museum Brühl des LVR
  • LVR-LandesMuseum Bonn
  • LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte
  • LVR-Industriemuseum Peter-Behrens-Bau
  • LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford
  • LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs
  • LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach
  • LVR-Industriemuseums Kraftwerk Ermen & Engels
  • LVR-Industriemuseums Tuchfabrik Müller
  • LVR-KULTURHAUS Landsynagoge Rödingen
  • LVR-Freilichtmuseum Lindlar
  • LVR-Niederrheinmuseum Wesel
  • Gedenkstätte Brauweiler im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler

Hier finden Sie die Infos zur Museumsschließung in DGS.