Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

LVR-Museen

Grafik: Information

LVR-Museen von Hochwasserschäden betroffen

Die starken Regenfälle vom 14. Juli 2021 und das damit einhergehende Hochwasser haben drei Museen des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) so stark beschädigt, dass eine Öffnung derzeit nur teilweise oder nicht möglich ist. Betroffen sind

  • das LVR-Freilichtmuseum Kommern,
  • das LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach in Bergisch Gladbach,
  • der Oelchenshammer des LVR-Industriemuseums Kraftwerk Ermen & Engels in Engelskirchen.

Das LVR-Freilichtmuseum Kommern hat bis auf Weiteres geschlossen.
Das LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach schließt seine Dauerausstellung ebenfalls bis auf Weiteres, die Sonderausstellung „Von der Rolle“ bleibt geöffnet.
Das Kraftwerk Ermen & Engels ist geöffnet, allerdings bleibt der Oelchenshammer bis auf Weiteres geschlossen.

www.kommern.lvr.de

www.industriemuseum.lvr.de

Besuch der LVR-Museen während der Corona-Pandemie

Aufgrund anhaltend niedriger Inzidenzwerte sind alle LVR-Museen geöffnet.

Tickets für Ihren Museumsbesuch können Sie an den Museumskassen oder in den Webshops der LVR-Museen erwerben.

Einige LVR-Museen sind derzeit nur mit einem vorab im Webshop gebuchten Zeitfenster-Ticket zu besuchen. Bitte informieren Sie sich hier auf der jeweiligen Webseite des Museums.
Sollte eine Zeitfensterbuchung zwingend sein, müssen auch Personen, die freien Eintritt in die LVR-Museen haben (Fördervereinsmitglieder, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Inhaberinnen und Inhaber einer LVR-Museumskarte), vorab ein Zeitfenster-Ticket buchen.

Zur Nachverfolgung von Infektionsketten ist ein Formular zum Nachweis des Besuches vor Ort auszufüllen bzw. ausgefüllt mitzubringen. Das Formular wird mit der Buchungsbestätigung versandt bzw. liegt in den Museen aus.

Nach den derzeitigen gesetzlichen Vorgaben (Corona-Schutzverordnung NRW) sind für den Besuch negative zertifizierte Schnelltests, Impfnachweise oder die Bescheinigung einer Genesung nicht mehr nötig. Da jedoch die Ordnungsämter in den Kommunen eventuell davon abweichen, empfiehlt es sich auch hier dringend, sich vorab auf der Homepage des Museums über lokale Regelungen zu informieren.

Beim Museumsbesuch gelten die aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften, insbesondere:

  • In allen Innenräumen ist eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen.
  • Außenbereiche, z.B. in den Freilichtmuseen, können ohne Maske besucht werden.
  • Halten Sie bitte immer den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
  • Bitte folgen Sie ausgewiesenen Rundgängen oder Rundwegen.
  • Nutzen Sie die bereit gestellten Möglichkeiten zur Handhygiene.

Ab dem 1.7.2021 werden reguläre Eintrittspreise in den LVR-Museen erhoben.

Es gelten die individuellen Öffnungszeiten der jeweiligen Museen (siehe Museums-Websites).

Die Museumsöffnungen gelten vorbehaltlich aktueller Entscheidungen des Landes NRW oder der Kommunen, in denen sich das jeweilige Museum befindet sowie der Entwicklung der Inzidenzwerte.