Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Regionale Kulturförderung des LVR

Grafik: Information

Aus aktuellem Anlass: Der Landschaftsverband Rheinland fördert Kultur auch in Krisenzeiten

Zum weiteren Verfahren in Förderangelegenheiten

Der Landschaftsverband Rheinland ist nicht nur selbst Träger großer Museen und Institute, sondern auch ein starker Förderer von Projekten und Kooperationen Dritter im Kulturbereich. Seine Programme der Regionalen Kulturförderung, der Museums- und Archivförderung, Förderung der Biostationen sowie Naturpark- und Pflanzgutförderung sind wesentliche Stützen einer rheinlandweiten Kulturentwicklung und -profilierung.

Das soll auch in Krisenzeiten so bleiben und wird fortgesetzt, damit aufgrund der aktuellen Situation kein Schaden für die Projektträger entsteht. Ein rechtzeitiger Hinweis auf etwaige Corona-bedingte Veränderungen in den Projekten (beispielsweise Maßnahmen/Zeitpläne) durch die Projektträger ist dabei allerdings wichtig. Ziel ist es, dass die jeweiligen Projektträger und der LVR einvernehmliche Lösungen finden.

Bevor Sie den LVR, insbesondere die LVR-Museumsberatung, die Regionale Kulturförderung des LVR oder die Abteilung Kulturlandschaftspflege telefonisch oder schriftlich kontaktieren, bitten wir Sie zu prüfen:

  • Was kann in diesem Jahr aufgrund der eingeschränkten Maßnahmen im Rahmen der Arbeitsplanung von den Bearbeiter*innen des Projekts überhaupt realisiert werden?
  • Wie die können Inhalte/Ziele des ursprünglich geplanten Projektes ggf. unter Anpassung von Form und Umfang dennoch (teilweise) erreicht werden?
  • Welche terminlich gebundenen Maßnahmen wie z. B. Sonderausstellungen (die derzeit laufenden) können verlängert oder verschoben werden?
  • Können ggf. Verträge aufgehoben werden, um auf diese Weise Kosten zu sparen?

Mit diesen Überlegungen tragen Sie dazu bei, dass Sie Ihre Fragen zum Projektverlauf präziser stellen und diese von uns gezielter beantwortet werden können.

Vielen Dank.

Achtung! Ab sofort Antragstellung nur noch digital.

Die Unterstützung im Rahmen der Regionalen Kulturförderung dient dazu, die Vielfalt und Nachhaltigkeit des kulturellen Angebotes im Rheinland zu stärken und zu bewahren sowie weithin wahrnehmbar und erlebbar zu machen. In diesem Rahmen werden nicht nur die eigenen Museen und Kulturdienststellen, sondern auch die regionale Kulturarbeit in den 26 Mitgliedskörperschaften des LVR unterstützt.

Anträge können von kommunalen wie privaten Museen, Archiven, Stiftungen, Vereinen, Sammlungen etc. gestellt werden. Um eine mögliche finanzielle Zuwendung zu erhalten, ist eine Antragstellung durch die Projektträger selbst erforderlich, die über die zuständigen Kreise/Städteregion bzw. kreisfreien Städte an den LVR zu richten ist.

Ab sofort stellt der LVR dieses Verfahren online zur Verfügung, so dass der Antrag künftig ausschließlich digital erfolgt.

Das Fristende für die Antragstellung über die Kreise/Städteregion und kreisfreien Städte für die nächste Förderrunde 2021 beim LVR ist der 31. März 2020. Der LVR empfiehlt den frühzeitigen Austausch zwischen den förderfähigen Initiativen und dem zuständigen Kreis bzw. der zuständigen kreisfreien Stadt; dort sollten die Anträge spätestens bis zum 29. Februar 2020 vorliegen.

Nähere Informationen zu Inhalt, Umfang und zum Verfahren der Regionalen Kulturförderung des LVR entnehmen Sie bitte den Förderrichtlinien, den Allgemeinen Nebenbestimmungen und dem digitalen Antragsformular.

Die Ansprechpartner Ihrer Mitgliedskörperschaft finden Sie hier:

LVR-Fachbereichsleitung Regionale Kulturarbeit

Portrait von Guido Kohlenbach

Guido Kohlenbach

Telefon

workTelefon:
0221 809-3787
faxTelefax:
0221 8284-3016

E-Mail

Sachbearbeitung für Rheinland Nord

Portrait von Sonja Weyer

Sonja Weyer

Telefon

workTelefon:
0221 809-2057

E-Mail

Mitgliedskörperschaften und LVR-Dienststellen

  • Rheinland Nord

    Stadt Düsseldorf
    Stadt Duisburg
    Stadt Krefeld
    Stadt Mönchengladbach
    Kreis Kleve
    Rhein-Kreis Neuss
    Kreis Viersen
    Kreis Wesel
    LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland
    LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
    LVR-Industriemuseum
    LVR-Zentrum für Medien und Bildung
    LVR-Archäologischer Park Xanten mit LVR-RömerMuseum
    LVR-Niederrheinmuseum Wesel
    MiQua. LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln

Sachbearbeitung für Rheinland Süd/West

Portrait von Bettina Loke

Bettina Loke

Telefon

workTelefon:
0221 809-3570
faxTelefax:
0221 8284-1906

E-Mail

Mitgliedskörperschaften und LVR-Dienststellen

  • Rheinland Süd/West

    StädteRegion Aachen
    Bundesstadt Bonn
    Stadt Köln
    Kreis Düren
    Rhein-Erft-Kreis
    Kreis Euskirchen
    Kreis Heinsberg
    Rhein-Sieg-Kreis
    LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit
    LVR-Fachbereich Zentrale Dienste/Strategische Steuerungsunterstützung
    LVR-LandesMuseum Bonn
    Max Ernst Museum Brühl des LVR
    LVR-Betriebs- und Prozessmanagement
    Römerthermen Zülpich
    LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum
    LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte
    LVR-Freilichtmuseum Kommern

Sachbearbeitung für Rheinland Nord/Ost

Portrait von Heinz-Friedrich Theißen

Heinz-Friedrich Theißen

Telefon

workTelefon:
0221 809-2037

Mitgliedskörperschaften und LVR-Dienststellen

  • Rheinland Nord/Ost

    Stadt Essen
    Stadt Leverkusen
    Stadt Mülheim an der Ruhr
    Stadt Oberhausen
    Stadt Remscheid
    Stadt Solingen
    Stadt Wuppertal
    Kreis Mettmann
    Oberbergischer Kreis
    Rheinisch-Bergischer Kreis
    LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Regionale Kulturpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen

Bild Großansicht

Seit Ende der 1990er Jahre unterstützt die Landesregierung die vielfältigen Kulturlandschaften NRWs mit dem Förderprogramm „Regionale Kulturpolitik“, das neue Impulse für die Kulturarbeit der insgesamt zehn nordrhein-westfälischen Kulturregionen geben soll. Eine anschauliche Darstellung aller relevanten Informationen finden Sie unter dem folgenden Link: