Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Mit dem Bundesteilhabegesetz hat die Bundesregierung ein Netz neuer Beratungsstellen eingerichtet, die unabhängig von Leistungsträgern oder konkreten Anbietern arbeiten: die sogenannte Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung.

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Die Mitarbeitenden der EUTB unterstützen Menschen mit Behinderungen in Fragen zur Teilhabe, etwa bei Fragen zu Assistenzleistungen, Hilfsmitteln oder anderen Maßnahmen zur Rehabilitation. Die Fachberaterinnen und Fachberater informieren auch über Zuständigkeiten und Antragsverfahren oder erklären, was ein Teilhabeplan ist.

Logo: Information

Informationen zu den Leistungen der EUTB sowie das entsprechende Beratungsangebot in Ihrer Nähe finden Sie hier: www.teilhabeberatung.de