Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Vorstellung unserer Bauprojekte

Hier erhalten Sie einen kurzen Einblick in Maßnahmen, die kurz vor der Fertigstellung stehen oder unseren Auftraggebern bereits übergeben wurden. Neben Neubauten finden Sie hier auch Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen.

Unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeits- und Wirtschaftlichkeitsaspekten erzielen wir eine stetige Qualitätsverbesserung bei unseren Bauprojekten.

Bei Fragen helfe ich Ihnen gerne weiter

Portrait von Thomas Stölting

Thomas Stölting

Telefon

workTelefon:
0221 809-2359
faxTelefax:
0221 8284-1292

E-Mail

LVR-Klinik Langenfeld Neubau eines Stationsgebäudes

Nach oben

Bezeichnung Information
Objekt LVR-Klinik Langenfeld Neubau eines Stationsgebäudes
Beschreibung der Maßnahme Der Neubau „Haus 60“ ist ein Passivhaus mit kompakten Baukörper als Stahlbetonskelett, der durch einen Innenhof und zwei dreigeschossige Atrien gegliedert wird. In den beiden nahezu baugleichen Geschossen befinden sich die Sechs Stationen inklusive Therapiebereichen für 144 Patienten. Die Dächer besitzen eine extensive Dachbegrünung.
Bauphase 48 Monate
energetischer Standard Passivhausstandard, extensive Dachbegrünung, Regenwasserversickerung über Rigolen, Stromversorgung über ein Blockheizkraftwerk
Primärenergiebedarf 116 kWh/(m²a)
Regelstandards, nachhaltiges Bauen Die LVR-Standards zum ökologischen Bauen,
sowie zum bauunterhaltungs- und baureinigungsfreundlichen Bauen wurden bei der Planung berücksichtigt.
Flächen, Maße, Einheiten 10.402 m² Nettogrundfläche
12.445 m² Bruttogrundfläche
6.035 m² Nutzfläche
45.736 m³ Bruttorauminhalt
Planungsbüro Objektplanung: Sander Hofrichter Architekten, Düsseldorf
Elektro + HLS-Planung: Ingenieurbüro CPE GmbH, Reiskirchen
Webauftritt LVR-Klinik Langenfeld

Neubau Stationsgebäude Langenfeld

LVR-Klinik Langenfeld Dependance Solingen

Nach oben

Bezeichnung Information
Objekt LVR-Klinik Langenfeld Neubau einer Dependance in Solingen
Beschreibung der Maßnahme Der Neubau ist ein dreigeschossiger massiver Atriumbau in Stahlbeton mit 16 Betten im Erdgeschoss und 24 Betten im Obergeschoss und je ein Krisenzimmer.
Im Erdgeschoss befinden sich neben den Wohnräumen auch Verwaltungsräume. Im Untergeschoss sind Therapie, Gruppen- und Bereitschaftsräume.
Die Wohn- und Essräume sind um das Atrium gruppiert.
Bauphase 35 Monate
energetischer Standard Passivhausstandard, extensive Dachbegrünung, Lüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung
Primärenergiebedarf 107 kWh/m²a
Regelstandards, nachhaltiges Bauen Die LVR-Standards zum ökologischen Bauen,
sowie zum bauunterhaltungs- und baureinigungsfreundlichen Bauen wurden bei der Planung berücksichtigt.
Flächen, Maße, Einheiten 3.246 m² Nettogrundfläche
3.772 m² Bruttogrundfläche
1.706 m² Nutzfläche
14.072 m³ Bruttorauminhalt
Planungsbüro Objektplanung: Bergstermann und Dutczak, Dortmund
Elektroplanung: ITS Ingenieur-Technik Scholz GmbH, Essen
HLS-Planung: Ingenieurbüro CPE GmbH, Reiskirchen
Webauftritt LVR-Klinik Langenfeld Dependance Solingen

Dependance Solingen