Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Pressemeldungen

Suche




Zeitraum

Suchoptionen anzeigen

  1. Oktober 2021

  2. Neue „Beratung vor Ort“ des LVR für Menschen mit Behinderung in Duisburg

    Lotse zu Angeboten und Unterstützungsmöglichkeiten der Eingliederungshilfe / Neues Büro in der Schwanenstraße 13 in Duisburg Mitte / Kostenlose Beratung nach Terminvereinbarung

    mehr
  3. September 2021

  4. Caritas im Rhein-Kreis Neuss mit 10.000 Euro vom LVR ausgezeichnet

    LVR prämierte vorbildliches Betriebliches Eingliederungsmanagement

    mehr
  5. Mehr Menschen mit Behinderung im Rheinland nutzen das Persönliche Budget

    Anstieg von rund 13 Prozent zwischen 2018 und 2020

    mehr
  6. August 2021

  7. Teijin Carbon Europe GmbH mit 10.000 Euro vom LVR ausgezeichnet

    LVR prämierte vorbildliches Betriebliches Eingliederungsmanagement

    mehr
  8. RSAG AöR mit 10.000 Euro vom LVR ausgezeichnet

    LVR prämierte vorbildliches Betriebliches Eingliederungsmanagement

    mehr
  9. Kollaborierender Roboter „Kobot“ bei Ford schafft Jobs für Beschäftigte mit Schwerbehinderung

    LVR förderte Modellprojekt mit 372.000 Euro / Wichtige Erkenntnisse für technische Entwicklungen zur Inklusion auf dem Arbeitsmarkt

    mehr
  10. Juni 2021

  11. LVR sitzt neuem BIH e.V. vor

    Gründungsversammlung fand im LVR-Rheinlandsaal statt

    mehr
  12. Werkstätten in NRW kehren schrittweise zum Regelbetrieb zurück

    76 Prozent der Werkstattbeschäftigten mit Behinderung nutzen wieder Angebote in den Werkstätten, acht Prozent zuhause / Niedrige Infektionszahlen und hoher Impfanteil bei Beschäftigten und Fachkräften

    mehr
  13. Das Persönliche Budget: Mehr Selbstbestimmung und Selbstständigkeit

    Podiumsdiskussion mit Fragerunde im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Inklusion digital erleben“ / Expertinnen des LVR, der EUTB und KSL dabei / Anschließende Fragerunde für alle

    mehr
  14. April 2021

  15. Rheinische Werkstätten sind im Umgang mit der Corona-Pandemie weiterhin gut aufgestellt

    Fast 84 Prozent der Werkstattbeschäftigten mit Behinderung arbeiten in der Werkstatt oder nutzen ein Teilhabeangebot / Niedrige Infektionszahlen und hoher Impfanteil bei Beschäftigten und Fachkräften

    mehr