Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Krankenhausvergleich 2011

Interner Krankenhausvergleich 2011 gemäß § 5 Bundespflegesatzverordnung

Seit dem Jahr 2000 führt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Träger psychiatrischer Krankenhäuser (BAG) jährlich einen Betriebsvergleich auf Basis der Budgetvereinbarungen sowie weiterer Kennzahlen der psychiatrischen und Krankenhäuser und Fachabteilungen aus dem Bundesgebiet durch.

Der Krankenhausvergleich für das Geschäftsjahr 2010 enthielt zum ersten mal neben den Daten aus den Budgets auch Parameter aus dem Datensatz nach § 21 KHEntgG, um ein Benchmarking der Kodierung im Hinblick auf das neue Entgeltgesetz zu ermöglichen. Diese geänderte Form des Vergleiches soll fortgeführt werden.

Der dafür auszufüllende Erhebungsbogen enthält folgende Elemente:

  • Stammdaten des Krankenhauses
  • Vereinbarte Vollkräfte und Personalkosten nach L2 und K3 der LKA
  • Patientenstruktur und Umsetzung der Psych-PV
  • KHG-Summenwerte auf Basis der Vereinbarung 2011
  • Daten der Fachabteilung „Erwachsenenpsychiatrie“
  • Daten der Fachabteilung „Kinder- und Jugendpsychiatrie“
  • Daten der Fachabteilung „Psychosomatik/Psychotherapie“
  • Budget der Ausbildungsstätten

Den Erhebungsbogen können Sie hier downloaden:

Erhebungsbogen 2011 ( XLS, 212 kB )

Für die Auswertung der OPS- und Diagnosestatistiken sind weiter die §21 KHEntgG-Daten zu übersenden.

Auf folgende Neuerungen des Krankenhausvergleiches wird an dieser Stelle nochmals hingewiesen:

  • Die Datenannahme kann nur noch über den Erhebungsbogen und die parallel übersandten § 21 Daten erfolgen. Die Möglichkeit der elektronischen Übermittlung der LKA und L4 entfällt somit.
  • Die Auswertungen wurden um die Fachabteilung „Psychosomatik/Psychotherapie“ erweitert.
  • Wegen der hohen Anzahl von Rückfragen zu den Psych-PV Erfüllungs-quoten wurde der Fragebogen in der Form geändert, dass ab dem Jahr 2010 nur noch Nennung der jeweiligen Vollkräfte erfolgt. Die Berechnung der PsychPV Quoten wird daraus abgeleitet. Desweiteren wurden Abfragen zur Umsetzung des § 6 Abs. 4 BPflV mit in die Abfrage aufgenommen. Wie in den Vorjahren zu beachten, dass weiterhin keine VK außerhalb der Psych-PV (z. B. Institutsambulanzen) eingerechnet werden dürfen.
  • Die Diagnosestatistik soll wie im Vorjahr auf Basis der § 21 Daten vorgenommen werden. Die Abfrage in dem Erhebungsbogen oder Übersendung der L4 Statistik entfällt somit.

Die Datenlieferung des § 21 KHEntgG- Datensatzes sollte auf der Basis der korrigierten Version des InEKs erfolgen. Die Datenlieferung des Jahres 2011 ist bis zum 31.03.2012 beim InEK vorzunehmen. Im Anschluss daran sollten die ggf. korrigierten Daten im Rahmen des BAG-Krankenhausvergleiches zur Verfügung gestellt werden. Übermittelt werden müssen mindestens die folgenden Dateien: Entgelte, Fall, FAB, ICD, Krankenhaus und OPS.

Die Geschäftsstelle der BAG bitte um Rücklauf der ausgefüllten Erhebungsbögen und der § 21-Daten bis spätestens

30.04.2012

Die ausgefüllten Erhebungsbögen können

1. per E-Mail an die Adresse:

datenbag@lvr.de

2. in Schriftform an den:

Landschaftsverband Rheinland
LVR-Fachbereich Wirtschaftliche Steuerung
50663 Köln

oder

3. per Telefax an die Nummer:

(0221) 8284-0965

gesandt werden.

Die § 21-Daten können ebenfalls an die oben genannte E-Mail-Adresse oder auf einen Datenträger an die Postadresse übermittelt werden. Falls Sie Ihre § 21-Daten verschlüsseln möchten, finde Sie unter dem folgenden Link einen Schlüssel oder können diesen per E-Mail anfordern.

Schlüssel für § 21-Daten ( ASC, 1 kB )

Sollten Sie inhaltliche Rückfragen haben, so wenden Sie sich bitte an:

Ihre Ansprechperson

Kein Portraitbild vorhanden

Dorothee Hionsek

Telefon

workTelefon:
0221 809-3952
faxTelefax:
0221 8284-1837

E-Mail

Ziel des Krankenhausvergleiches 2011 ist eine hohe Beteiligung der psychiatrischen Fachkrankenhäuser und Abteilungen. Nur so ist eine repräsentative Vergleichbarkeit auf Bundesebene bzw. in den einzelnen Bundesländern möglich.

Alle teilnehmenden Krankenhäuser/Abteilungen erhalten das Auswertungsergebnis des Krankenhausvergleiches 2011 per E-Mail zur Kenntnis.

Unter dem nachfolgenden Link können Sie einen Auszug aus der Auswertung für das Geschäftsjahr 2010 downloaden.

Kurzauswertung BAG-Krankenhausvergleich 2010 ( PDF, 256 kB )