Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Neue Empfehlungen aus Film und Funk

Wasserblicke am Niederrhein

Screenshot der Webseite "Wunderschön" des WDR.
Bild Großansicht
Screenshot der Webseite "Wunderschön" des WDR.

Die Sendung "Wunderschön" des Westdeutschen Rundfunks WDR besucht dieses Mal den Naturpark Maas-Schwal-Nette.

Hierbei erkundet der Moderator Danial Aßmann die touristischen Freizeit- und Erholungsziele der kulturlandschaftlich bedeutenden Grenzregion zwischen dem Niederrhein und der Niederlande.

"Der Naturpark Schwalm-Nette ist das wasserreiche Naherholungsgebiet zwischen den Kreisen Kleve, Viersen und Heinsberg sowie der Stadt Mönchengladbach ein Teil des deutsch-niederländischen Naturparks Maas-Schwalm-Nette. Zu dem rund 1.083 Quadratmeter großen, grenzüberschreitenden Gebiet gehören Teile der niederländischen Provinz Limburg mit den Gemeinden Roermond und Venlo. Die Flüsse Maas, Schwalm und Nette, die dem Naturpark seinen Namen gaben, haben gemeinsam mit der Niers sowie den zahlreichen Seen, Bachläufen und Bruchwäldern die typische niederrheinische Landschaft geprägt."

Passend zur Sendung können Sie sich auf unserer Webseite unter dem Punkt "Stadt Land Fluss" weiter über den Naturpark Maas-Schwalm-Nette informieren.

Klicken Sie hierzu einfach auf den untenstehenden Link.

Stadt Land Fluss 2021

Hier gelangen Sie direkt zur Folge "Wasserblicke am Niederrhein"